Ein Fasching der besonderen Art 

Am 4. Februar spielen wir auf der DEZ-Bühne den Karneval der Tiere mit Musik von Camille Saint-Saëns. Und ihr könnt dabei sein! Sichert euch jetzt euer Ticket für dieses Faschingsfest, zu dem ihr natürlich verkleidet kommen dürft. 🥳🐓🐢🐘🐠🦢🦘🦁🎶

Stolzierende Löwen, stampfende Elefanten, gackernde Hühner, tanzende Enten und wilde Esel versammeln sich am 4. Februar um 15 und 17 Uhr auf der DEZ-Bühne, um in Marias Mitmachkonzert den Karneval der Tiere zu feiern. Für die Musik sorgt das Mitmachkonzert-Ensemble, bestehend aus Geigen (Maria Gruber und Christiane Schulte), Bratsche (Waltraud Gruber), Cello (Tina Molle), Querflöte (Eva Rosenhammer) und allen anderen Instrumenten, die wir brauchen, wenn sich die Tiere in Töne verwandeln. Melanie Rainer führt das Publikum als "Amadea Sozart" durch das Programm. 
Wir sind gespannt auf eure Kostüme. Übrigens: Eigene Tickets brauchen Kinder erst ab dem 2. Geburtstag. 
Wir freuen uns auf euch! 
Euer Mitmachkonzert-Team 🥳


Der Karneval der Tiere im Familienzentrum Kontrast

Und weil's so schön ist, legen wir gleich noch ein Konzert oben drauf, nämlich am Sonntag, 5. Februar, um 10.30 Uhr im Familienzentrum Kontrast in der Vilshofener Straße 14. Wie ihr euer Ticket buchen könnt, erfahrt ihr auf der Webseite des Familienzentrums.

Was ist Marias Mitmachkonzert?

Marias Mitmachkonzert ist ein Konzert für die ganze Familie. Schon kleine Babys sind fasziniert, wenn sie den Klang eines live gespielten Instruments hören. Sie "baden" in Musik. Je größer die Kinder werden, umso mehr können sie sich am Mitmachkonzert beteiligen - tanzen, singen, sich zur Musik bewegen und kleine Musik-Rätsel lösen.
Die Schauspielerin Melanie Rainer führt als "Amadea Sozart" mit einer kindgerechten  Geschichte durch das Konzert.
Für die Musik sorgt das Mitmachkonzert-Ensemble, bestehend aus Geigen, Bratsche, Cello und Querflöte. Marias Mitmachkonzert dauert 45-60 Minuten und findet auf der DEZ-Bühne in Regensburg statt. 

Was und wo ist die DEZ-Bühne?

Die DEZ-Bühne ist eine Spielstätte, die in der Corona-Pandemie auf Initiative des Turmtheaters geschaffen wurde, um Regensburger Künstlern die Möglichkeit zum Auftritt zu bieten. Die Bühne befindet sich nicht im Donau-Einkaufszentrum, sondern daneben - in der "Orangerie" des ehemaligen Haubensak/Dehner-Gartencenters. 
Die Anfahrt/der Zugang zur DEZ-Bühne (Weichser Weg 5) erfolgt über das Parkdeck D, (kostenlos) parken kann man dort oder in der Tiefgarage D.

Ein Spaziergang durch die vier Jahreszeiten mit Antonio Vivaldi


Frühling, Sommer, Herbst und Winter - wir alle kennen die Jahreszeiten. Aber wie klingen sie? Auf diese Fragen hat Antonio Vivaldi in seinem Meisterwerk „Die vier Jahreszeiten“ schon vor mehr als 300 Jahren Antworten gefunden. Der italienische Komponist liebte die Natur und lauschte ihr aufmerksam. Wie niemand sonst verstand er es,  Geräusche in Musik zu übersetzen. Zusammen unternehmen wir einen musikalischen Spaziergang durch die vier Jahreszeiten und erfahren, wie es sich anhört, wenn die Luft vor Hitze flimmert oder ein Sturm die Blätter von den Bäumen reißt.